• Reiseberichte
  • Camping Le Frêche à L’âne – Côtes d’armor

    camping-le-freche-01

    Wir fahren an der Nordküste der Bretagne von Saint Malo weiter nach Westen. Da es mittlerweile schon Anfang Juli ist, werden sowohl Stell- wie auch Campingplätze langsam voller, so dass wir es in der nächsten Zeit vermeiden wollen, die touristisch am stärksten frequentierten Orte und deren Übernachtungsplätze aufzusuchen. Auf unserem Weg nach Cap Fréhel stoßen wir […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Camping Parc du Val de Loire

    loire01

    Die Loire in Frankreich ist bei Wohnmobilreisenden sehr beliebt, nicht nur wegen der über 300 Schlösser, die dort auf relativ engem Raum zu finden sind,  sondern auch wegen der Einmaligkeit der Natur, die diese im Zentrum Frankreichs gelegene Region ausmacht. Die Loire gilt als letzter „wilder Fluss Europas“ und dem Val de Loire attestiert man häufig, dass […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Camping L’aubette – Rouen

    camping

    Wir haben einige Tage bei schönstem Wetter an der Alabasterküste verbracht und wollen nun bevor es endgültig Richtung Heimat geht noch Rouen ansehen, die Stadt, in der die Nationalheldin der Franzosen – Jeanne D’Arc – im Jahre 1431 den grausamen Tod auf dem Scheiterhaufen erlitt und dessen Altstadt mit den Renaissancebauwerken bzw. Fachwerkhäusern auf unseren Besuch schon […]

  • Reiseberichte
  • Veules-les-Roses – Normandie

    oo5

    Die Alabasterküste mit ihren überaus sehenswerten Kreidefelsenformationen ist mal wieder unser Ziel für gut eine Woche. Dabei zieht uns auch dieses Mal die Landschaft der „Hautes Falaises“, der „hohen Kreidefelsen“, mit ihren Küstenorten Saint-Jouin-Bruneval, Étretat, Yport, Fécamp und Saint-Pierre-on Port als der reizvollste Abschnitt der „Côte d’Albâtre“ wie magisch an, wobei wir einen Ort bisher immer ausgelassen […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Beauvoir – Aire du Mont Saint Michel

    mont-saint-michel-1

    Die Zeiten, wie sie einige von euch bestimmt noch kennen, dass man unterhalb des Mont Saint Michel mit dem Wohnmobil parken und auch übernachten durfte, sind seit einigen Jahren vorbei. Der schmale Damm, über den man die ursprüngliche Insel erreichen konnte, ist einer neuen Stegbrücke gewichen, damit durch diese aufwendigen Baumaßnahmen der Inselcharakter wieder hergestellt werden soll. […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Vakantiepark Kijkduin

    kijkduin-1

    Der Vakantiepark (Ferienpark) Kijkduin zählt in den Niederlanden zu den Campingplätzen, die während der Saison preislich eher unattraktiv sind, zumindest dann, wenn man nur ein bis zwei Nächte bleiben möchte. Aber die CampingCard ACSI macht’s möglich – in der Nebensaison reduziert sich der Übernachtungspreis auf dem Campingplatz in Kijkduin auf 19,00 €, wobei dieser Preis jegliche […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Xanten

    wohnmobilstellplatz xanten

    „Stellplatz des Jahres“ – diese Auszeichnung erhielt der WomoParkXanten nach 2015 auch im Jahre 2016. Auf der Rückreise von der niederländischen Küste wollten wir uns selbst davon überzeugen, was die Leser der promobil bewogen hat, gerade diesen Platz als ihren Lieblingsplatz anzusehen. Der Übernachtungspreis kann es nicht gewesen sein, denn dieser schlug mit mit über 20 € zu […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Aachen

    aachen-4

    Der Betreiber (Kurverwaltung Bad Aachen) des Wohnmobilstellplatzes in Aachen wirbt schon seit Jahren damit, dass der Platz zu den vorbildlichen Stellplätzen in NRW zählt. Gerade in letzter Zeit findet man immer mehr hervorragend ausgestattete und auch attraktiv gelegene Stellplätze überall im Land. Die ehemalige Stellplatzwüste Deutschland (die älteren Wohnmobillisten werden sich sicherlich noch erinnern) gehört langsam […]

  • Deutschland
  • Wohnmobilstellplatz Bielefeld

    Wohnmobilstellplatz Bielefeld

    Bielefeld – für die Verschwörungstheoretiker existiert es nicht und für die Macher der Krimiserie „Wilsberg“ muss die Stadt in jeder Sendung als ‚running gag‘ herhalten. Da könnte man sich fragen, ob Bielefeld überhaupt eine Reise lohnt. Das muss der einzelne natürlich selber entscheiden, aber als Zwischenstation bietet sie sich allemal an, zumal die Stadt einen […]

  • Polen
  • Polnische Ostsee – von Swinemünde bis Łeba

    Polen

    Dass Polen für die meisten nicht das klassische Reiseland ist, wird wohl jeder genauso sehen. Die Gründe hierfür liegen auf der einen Seite mit Sicherheit an der politischen Vergangenheit (oder aber auch Gegenwart); andererseits haben sich jedoch auch eine Menge Vorurteile aufgebaut bzw. gehalten. Ich will hier nicht den Versuch unternehmen, diese Vorurteile abzubauen oder […]

  • Frankreich
  • Côte de Granit Rose

    cote de granit rose

    Wer diesen Küstenstreifen zwischen Paimpol und Trébeurden das erste mal sieht, wird sich wohl sofort verlieben in die aus rötlichem Granit bestehenden bizarren Felsformationen, die den gesamten Küstenabschnitt in eine fast unwirkliche Gegend verwandeln. Uns zumindest ging es so und Didi Hallervorden, dem deutschen Komiker, muss es ähnlich gegangen sein, als er am Ende der 1980iger Jahre sein Domizil in […]